Sunday, February 25, 2018

Amsterdam city style.


ENG: So last week I've been to Amsterdam for a couple of days (4 to be exact) and it was really amazing! It's been my first holiday again since last July, so I definitely needed that time out. I've been studying and working my ass of the past year and didn't have any time to just sit back and relax... I worked full-time most of the year, studied 24/7 at the same time to finish my studies (which I did now, whoop!!) and had quite a lot to do for the gram as well... so you can say, it was a pretty intense year! I caught myself sitting there crying SO many times because it was all getting too much... I needed a break and didn't find any time at all to get one. I know I'm not really a relaxed person and tend to stress myself too much all the time, but that's just what keeps me going. But I definitely took it too far last year and couldn't be happier to FINALLY get the break I deserve and have some time out just for myself!

I'm finally starting to learn to put myself first and the things that make me happy... to always take a step back when I feel like it's getting too much and also to just enjoy a break now and then from the stressful life that we all live. After all, all the stress is not healthy for anybody.

Anyways, Amsterdam was great! I fell in love with the city the minute we arrived. Even though it was cold AF, I think we got quite lucky with the weather as the sun was shining throughout the whole day and it only started raining the day we traveled back home! :)
We mostly just went through the city, did A LOT of shopping (yes, I finally found the Chloe faye bag I was searching for the past months and just had to have it!!) and visited some amazing brunch/coffee places! Amsterdam really has some cute spots for breakfast etc. and I wish I had more time to explore them all :-(

DE: Letzte Woche war ich unter anderem in Amsterdam für ein paar Tage (4 um genau zu sein) und es war einfach MEGA! Das war seit letztem Sommer meine erste Reise und die war wirklich bitter nötig. 2017 war ein krasses Jahr... ich habe die meiste Zeit gearbeitet, nebenbei 24/7 für meinen Masterabschluss gelernt (den ich seit Ende Dezember endlich in der Tasche habe, whoop!) und hatte natürlich auch so einiges für Instagram zu tun... man kann also sagen, dass es ein sehr intensives Jahr war. Ich habe mich so oft dabei erwischt, wie ich einfach heulend dasaß, weil mir alles zu Kopf stieg und ich fertig mit den Nerven war. Es wurde einfach alles zu viel, zumal ich selbst eine eher gestresste Person bin und einen vollen Terminkalender brauche, um zu funktionieren. Aber letztes Jahr habe ich es eindeutig zu weit getrieben und könnte daher nicht glücklicher darüber sein, endlich eine wohlverdiente Auszeit zu bekommen!
Ich fange endlich an zu lernen, die Dinge die mich glücklich machen an erster Stelle zu setzen, mal langsamer zu treten, wenn ich das Gefühl habe, dass es zu viel wird und mir immer wieder mal eine Pause von dem stressigen Alltag zu gönnen. 

Wie auch immer, Amsterdam war toll! Ich habe mich sofort in die Stadt mit ihren vielen Brücken und Grachten verliebt. Und auch wenn es kalt AF war, hatten wir ziemlich Glück mit dem Wetter, da die Sonne tagsüber immer geschienen hat und der Regen erst am Tag unserer Abreise anfing! :) 

Wir sind größtenteils nur durch die Stadt gelaufen, waren shoppen (ja, ich habe endlich die Chloe Faye gefunden, nach der ich seit Monaten gesucht hatte, whoop!) und haben einige tolle Kaffees und Brunch-Lokale besucht. Amsterdam hat wirklich tolle Läden, um zu Frühstücken oder einfach nur mal gemütlich in Style einen Kaffee zu trinken -  was ich in Wien noch sehr vermisse, muss ich sagen :-(


We went to Cafe George, which some of you might have already seen on Instagram - it's THE spot in Amsterdam, especially for taking pictures! I really tried to take some nice ones, but as I said - it was really sunny which made it impossible to take a candid shot.
We also went to a place called "The Corner Bakery" and I swear I had the BEST breakfast ever there (at around 1pm... I guess that still counts as breakfast? lol).

//Wir waren etwa bei Cafe George, welches einige von euch bestimmt schon das ein oder andere Mal auf Instagram gesehen haben, da es zur Zeit DER Spot in Amsterdam ist, vor allem, um tolle Fotos zu machen! Ich habe wirklich versucht, ein paar Fotos bei dieser Kulisse zu schießen, doch die starke Sonne hat das leider unmöglich gemacht :-(
Empfehlenswert ist definitiv auch die Corner Bakery - ich hatte lange nicht mehr SO ein gutes Frühstück wie hier... definitiv die besten gesunden Pancakes die ich je hatte (um etwa 13:00... ich glaube, das fällt noch unter "Frühstück").


Outfit

And now to the outfit! I thought I'll share my most liked Amsterdam - look here as so many of you (including me) LOVED this one! It's just the perfect city look for cold days and just screams FASHUN!
I wore my beloved camel coat and styled it with a NY cappy, I think those two pieces just go SO well together... I'd wear this combi everyday, that's how much I love it!
As we did a LOT of walking (we had 30k steps on one day!) I had to wear trainers to this look! The ones I'm wearing are vintage pink and add some color to this monotonous black - camel - blue look.

//Und nun zum Outfit: Ich dachte ich zeige euch hier meinen most - liked Amsterdam Look, da so viele von euch (inklusive mir) diese Kombi geliebt haben! Es ist einfach der perfekte City - Look für kalte Tage, um warm aber gleichzeitig stylish durch die Innenstadt zu wandern.
Ich habe meinen geliebten braunen Mantel mit einer NY Kappe kombiniert, da diese zwei Teile einfach perfekt zueinander passen... ich würde sie glatt jeden Tag tragen, SO sehr liebe ich diese Kombi! :-)
Da wir die Tage seehr viel gegangen sind (wir hatten an einem Tag sogar 30.000 Schritte), kam ich nicht darum herum, Sneakers zu diesem Outfit zu tragen - die Schuhe, die ich trage, sind vintage - rosa und bringen ein bisschen Farbe in diesen monotonen schwarz - braun - blau Look.


The trainers are from Saucony and I absolutely LOVE them!! They have all kinds of colors and the best thing about them is the retro look they have - I will definitely be wearing them A LOT this spring /summer.

//Die Sneakers die ich trage sind übrigens von Saucony und ich LIEBE sie über alles. Es gibt sie in so vielen unterschiedlichen Farben und das Beste daran ist, dass sie alle im Retro-Stil gehalten sind - das werden bestimmt meine Lieblingssneakers für Frühling / Sommer. 


Sonia ♥

Shop the look







SHARE:

No comments

Post a Comment

Blogger Template Created by pipdig